Zurück zur letzten angezeigten Seite      Francis Bret HARTE       


TITEL: Francis Bret HARTE, Ausgewählte Erzählungen. Bände I - V


VERLAG | ORT: Verlag Robert Lutz | Stuttgart
ERSCHEINUNGSJAHRE:   [1902 - 1905 (?)]
FORMAT: oktav
GENRE: Abenteuer, Western

EINZELBÄNDE: Bd. I: Drei Teilhaber
2. Aufl. [s.a.], farb. ill. OLn. (323 S.)

Bd. II: Jack Hamlin als Vermittler
1902, farb. ill. OLn. (300 S.)
Jack Hamlin als Vermittler (3) - Dick Spindlers Weihnachtsfeier (67) - Ein Abenteuer in der Gebirgssschlucht (109) - Sobrientes Brunnen (149) - Unfreiwillige Reklame (183 - Liberty Jones und ihre Entdeckung (223) - Der Mann am Semaphor (263)

Bd. III: Die Postmeisterin von Laurel Run
1904, farb. ill. OLn. (288 S.)
Die Postmeisterin von Laurel Run (5) - Eine Idylle in der Sierra (44) - Ein Schatz im Walde (89 - Barkers Glück (129) - Jimmys grosser Bruder (175) - Frau Bunkers Verschwörung (217)

Bd. IV: Der Sheriff von Siskyou
1905, farb. ill. OLn. (250 S.)
Der Sheriff von Siskyou (3) - Ein Urteilsspruch (49) - Si Jup, der Chinese (91) - Das jüngste Frl. Piper (123) - Onkel Jim (159) - Johnsons "Alte" (221)

Bd. V: Das Geheimnis der Sierra
2. Aufl. [s.a.], farb. ill. OLn. (362 S.)

NOTIZ: Francis Bret HARTE (25.8.1836 - 5.5.1902) war ein amerikanischer Autor, der vor allem durch seine Kurzgeschichten, die oftmals Ereignisse aus der Zeit des kalifornischen Goldrausches schilderten, bekannt wurde.

VORSCHAUBILDER:

Ich danke Walter Mayrhofer für Bildvorlagen und Informationen!    Diese Seite ist Teil eines Framesets. - Zur Startseite © 2010 by TRIVIALITAS